Mit WhiteWall Ihre Digitalfotos entwickeln

Unlängst zählt die Digitalkamera zu den treuen Begleitern eines jeden Urlaubers. Der großzügige Speicherplatz und die zahlreichen Aufnahmeoptionen bieten dem Fotografen ein abwechslungsreiches Angebot für unterschiedliche Aufnahmen an. WhiteWall knüpft mit der Möglichkeit, Digitalfotos zu entwickeln, an die vielen Vorteile der Digitalfotografie an und bietet Ihnen unzählige Gestaltungsoptionen bezüglich Form, Größe, Farbe und Papierqualität an. Um die Wirkung Ihrer Aufnahme zu betonen oder die Wertschätzung des Motivs angemessen wertzuschätzen, verfügt das Sortiment zudem über hochwertige Rahmen.

Verschiedene Premium-Papiere und weitere Optionen

Ein Digitalfoto zu entwickeln ist so unkompliziert und einfach wie die Aufnahme selbst. WhiteWall bietet hierfür einen eigens entwickelten Konfigurator an, der in jedem gängigen Browser funktionstüchtig ist. Links des hochgeladenen Fotos befindet sich das Produktmenü. Mithilfe dieses Menüs lassen sich Fotos bequem hochladen, aber auch Produkteigenschaften festlegen. So stehen Ihnen beispielsweise sechs verschiedene Fotopapiere zur Verfügung, die sich mit ihren jeweiligen Qualitäten auf die vielseitigen Eigenschaften Ihres Fotos einstellen.
  • Lambda-Abzug auf Fuji Crystal DP II: Besonders farbintensive Fotos kommen wahlweise auf seidenmatter, matter oder glänzender Oberfläche ausgezeichnet zur Geltung.
  • LightJet-Abzug auf Kodak Pro Endura: Intensive Kontraste Ihrer Motive werden auf diesem Premium-Papier noch besser betont. 
  • LightJet-Abzug auf Kodak Metallic: Der Gloss-Effekt verleiht Ihren Abzügen ein metallisches Schimmern.
  • LightJet-Abzug auf Fuji Flex Hochglanz: Detailschärfe und ausgezeichnete Grundtöne verleihen den Fotos wirkungsvolle Ausdrucksstärke.
  • LightJet-Abzug auf Ilford S/W-Papier: Hohe Weißtöne und tiefes Schwarz überzeugen nicht nur Liebhaber nostalgischer Fotos.
  • LightJet-Abzug auf Barytpapier: Das langlebigste Fotopapier verspricht lang anhaltende Freude durch ein qualitätsvolles Abzugsverfahren.
Mit der Wahl für eines der Premiumpapiere ist der erste Grundstein gelegt, um Digitalfotos entwickeln zu lassen. Zehn Standardgrößen stehen Ihnen für die Gestaltung Ihres Fotos bereit. Sollten diese Größen Sie nicht ansprechen, können Sie sich alternativ für eine individualisierte Größe entscheiden und das Bild beliebig zuschneiden. Vor allem die Formatauswahl bietet viel Spielraum für die eigenen Wünsche und Vorstellungen. So bietet WhiteWall etwa das Rundformat an, das Ihre Fotos nicht mehr eckig auf das gewählte Fotoprodukt bannt, sondern mit dynamischen Kurven abrundet. Landschaftsaufnahmen erstrahlen auf Panorama-Fotos in ihrer gesamten Schönheit, wohingegen sich quadratische Abzüge für Portraits oder stilvolle Aufnahmen eignen. Die klassischen Seitenverhältnisse 16:9, 4:3 und 3:2 sind darüber hinaus ein Garant für gelungene Darstellungen aller Inhalte. Wahlweise können die Fotos mit einer Laminierung versehen werden. Diese nur 0,07 mm dicke Schicht beugt der Verfärbung durch Sonnenstrahlen vor, auch vor Schmutz und Flecken ist ihr Digitalabzug zukünftig geschützt. Zusätzlich können Sie sich für besonders kreative Gestaltungsmöglichkeiten entscheiden. So lassen sich auf Wunsch die Ecken individuell gestalten. Die beiden Ausführungen - eckig und abgerundet - können in unterschiedlicher Stärke ausgewählt werden. Sofern Sie Korrekturen an dem Foto vornehmen möchten, lassen sich in der unteren Menüleiste die Farbwerte ändern, Bildeffekte oder eine Randfarbe hinzufügen.

Digitalfotos entwickeln: Die richtige Rahmung

Wenn Sie Ihre Digitalfotos entwickeln lassen, stoßen Sie auf viele weitere Optionen, die die Wirkung Ihres Abzugs steigern können und Ihnen bislang ungewohnte Präsentationsmöglichkeiten anbieten. Ein Teil dieses Angebots ist beispielsweise die Rahmung. Um die größtmöglichen Effekte für die Betrachter zu erzielen, setzt WhiteWall auf wertvolle Holzarten, die fein auf den jeweiligen Stil abgestimmt sind. Zur Auswahl steht neben dem Landhaus-, Klassik- und Modernstil auch der Loftstil. Die Rahmenprofile können in verschiedenen Größen angefertigt werden, sodass Kunden sogar Einfluss auf die Tiefenwirkung nehmen. Bei der Tiefenwirkung handelt es sich um einen Effekt während der frontalen Betrachtung des Bildes - je nach Rahmentiefe erfährt das Bild eine Hervorhebung. Die zeitlosen Rahmen werden abhängig von ihrem Stil in Eiche schwarz, Eiche braun, Kirsche, Ahorn natur, Ahorn weiß, Erle braun oder Nussbaum angeboten. Das Produkt fügt sich somit nahtlos in die übrige Einrichtung Ihrer Wohnung ein. Zusätzlich lässt sich der Abstand zwischen dem Bild und dem Rahmen gestalten. Dieses sogenannte Passepartout rückt je nach Breite das Foto in den Mittelpunkt und unterstreicht seine Wirkung. Farblich kann diese Fläche darüber hinaus an die Grundtöne des Motivs angepasst werden. Die dekorative Wirkung dieser Option lässt sich mithilfe eines doppelten Passepartouts sogar erweitern. Auch der Rahmen kann hinsichtlich seiner Form verändert werden. Wahlweise fällt die Form des Rahmens abgerundet, klassisch geschwungen, oder zeitgenössisch eben aus. So zeigt diese Funktion ebenfalls, wie vielseitig und komfortabel sich die Produkte von WhiteWall an den eigenen Geschmack anpassen lassen. Die Individualität erfährt wie die Qualität Ihrer Fotos einen hohen Stellenwert.