Hinweis: Die Inhalte dieser Seite sind nicht aktuell und werden zur Zeit überarbeitet. Wenn Sie Ihre Fotos mit WhiteWall-Produkten veredeln und verkaufen wollen, können Sie dies über unseren Kooperationspartner fotocommunity.de tun. Weitere Infos dazu finden Sie hier: Fotos verkaufen mit fotocommunity.de und WhiteWall.com

Fotos verkaufen nach WhiteWall-Art

Das Thema Fotos online verkaufen lenkt den Blick meist zuerst auf Microstock Fotoagenturen, bei denen große Mengen an digitalen Bildern für kleines Geld über die virtuelle Theke gehen. Hier bei WhiteWall sieht Fotos online verkaufen anders aus. Hier verkaufen Sie keine digitalen Rohprodukte, sondern Fotos auf Acrylglas, Aluminium, gerahmte Leinwanddrucke und dergleichen. Was macht das für einen Unterschied? Wenn Sie zum Beispiel ein Foto auf Leinwand mit Rahmen kaufen, dann halten Sie etwas in der Hand, einen echten Wert, ein Kunstwerk, denn hier werden nur qualitativ hochwertige Fotos gedruckt. Bei einem solchen Werk werden auch Sie sicher bereit sein, einen höheren Preis zu bezahlen als für ein Digitalfoto, das Sie vielleicht nur auf eine Webseite setzen wollen. Wenn Sie also hochwertige Fotos online verkaufen möchten, dann erhalten Sie beim Verkauf von Fotodrucken über WhiteWall eher einen angemessenen Gegenwert als wenn Sie versuchen, ihre Digitalfotos als solche online anzubieten. In gedruckter Form können wir sogar Bilder mit relativ geringer Auflösung noch in hoher Qualität großformatig herstellen. Das liegt zum einen am normalen Betrachtungsabstand, der etwa der Bilddiagonale entsprechen sollte und daher mit der Größe des Bildes zunimmt. Andererseits hat eine strukturierte Oberfläche, wie zum Beispiel eine Leinwand, eine geringere Auflösung als ein glattes, glänzendes Fotopapier. Ein zu kleinformatiger Leinwanddruck würde daher Details schlucken, sie würden in der Strukturierung untergehen, während sie bei einem angemessen großen Druck erkennbar werden.

Fotodrucke in bester Qualität online verkaufen

Gerade wenn Sie gedruckte Fotos online verkaufen wollen, ist es für die Qualität und den Verkaufserfolg wichtig, dass die Fotodrucke auch genau so aussehen, wie Sie die Bilder auf Ihrem Monitor gesehen haben. Zu diesem Zweck setzen wir auf ein professionelles Color Management und bieten Ihnen die ICC-Profile für unsere Ausgabemedien zum Download an, die Ihnen eine Bildkontrolle per Softproof an einem kalibrierten Monitor ermöglichen. Die Kalibrierung des Monitors ist notwendig, da einerseits alle Computerhardware Farben in einem gewissen Grad unterschiedlich darstellt, die Farbwirkung aber auch von der Bildhelligkeit und weiteren Einstellungen am Monitor sowie dem Umgebungslicht abhängt. Sie kann zum einen mithilfe eines Testbilds mit bekannten Farbwerten erfolgen. Sie vergleichen dann die Farben der Bilddarstellung auf Ihrem Monitor mit dem gedruckten Bild und korrigieren die Monitoreinstellung bis beide Bilder gleich aussehen. Zum anderen können Sie ein Kalibriergerät nutzen, ein sogenanntes Kolorimeter oder Spektralfotometer. Die Farbkalibrierung Ihres Monitors erscheint zunächst vielleicht etwas aufwändig, aber die Arbeit lohnt sich. Denn Sie müssen diese nur einmal durchführen, solange Sie Ihre Hardware nicht wechseln. Da die Farbwirkung aber auch vom Umgebungslicht abhängt, empfiehlt es sich, sowohl die Kalibrierung als auch das Arbeiten mit dem kalibrierten Monitor bei einer Beleuchtung vorzunehmen, die Ihnen zu jeder Zeit die gleichen Beleuchtungsverhältnisse bietet. Wenn Sie sich einen Eindruck verschaffen möchten, welchen Einfluss das Umgebungslicht auf die Farbwirkung hat, dann vergleichen Sie einmal die Darstellung eines Digitalfotos auf dem Bildschirm morgens, mittags und abends oder abwechselnd bei Kunstlicht und Tageslicht mit einem Abzug des Fotos.

Die breite Palette der Fotoprodukte


Damit Sie Fotos online verkaufen können, stehen Ihnen bei WhiteWall die gleichen Möglichkeiten zur Verfügung, wie beim eigenen Kauf von Bildern als Fotodruck bei WhiteWall. Sie können Fotos ganz klassisch auf echtem Fotopapier ausbelichten lassen, sowohl in Farbe, als auch in Schwarz-Weiß. Bei den schwarz-weißen Abzügen haben Sie dazu noch die Wahl zwischen den pflegeleichteren, kunststoffbeschichteten RC-Papieren und den besonders hochwertigen Baryt-Papieren von Ilford. Weiterhin bieten wir Ihnen beispielsweise den Fotodruck auf Hahnemühle-Büttenpapier an. Der Leinwanddruck überträgt Ihr Foto auf eine speziell behandelte Leinwand, ähnlich einer solchen, die für Ölgemälde verwendet wird. Leinwandfotos werden üblicherweise ebenfalls auf Keilrahmen aufgespannt und können dann entweder direkt oder in einem Schmuckrahmen aufgehängt werden. Besonders beliebte Schmuckrahmen für Leinwanddrucke sind die Schattenfugenrahmen, die auf der Vorderseite des Bildes einen Spalt zwischen Leinwand und Rahmen frei lassen, in dem der seitlich auf dem Keilrahmen liegende Teil des Bildes sichtbar wird. Der bedruckte Rand entsteht, weil das Foto zuerst auf die Leinwand gedruckt und diese danach erst auf den Rahmen gespannt wird. Beim Drucken steht also noch nicht exakt fest, wo der Rand des Bildes beginnt und das Foto wird daher etwas größer gedruckt, damit es nachher die ganze Leinwandfläche füllen kann. Zu den moderneren Fotoprodukten von WhiteWall zählt der Fotodruck mit Acrylglas und der Direktdruck auf gebürstetem Aluminium. Außerdem können Sie hier von Ihren Fotos auch Textildrucke online verkaufen. Die Möglichkeiten im Überblick:
  • Abzüge von Fotos, in Farbe und in Schwarz-Weiß
  • Drucke auf hochwertigem Papier
  • Leinwanddruck
  • Textildruck
  • Acrylglas
  • Aluminium
  • Textildruck

Haben Sie vor kurzem einen TV Spot von uns gesehen?
Nein
Ja, im TV
Ja, auf YouTube