WhiteWall präsentiert: Ein Deutschlandporträt auf Leinwänden

Von Lisa Brettschneider - Mi, 08.04.2015 - 15:30
WhiteWall präsentiert: Ein Deutschlandporträt auf Leinwänden | WhiteWall

Unbewusst beeinflusst uns das Gesicht eines Menschen im Verhalten ihm gegenüber. Wir nehmen das Gesicht als Indikator der Persönlichkeit wahr, wodurch es zu fatalen Fehleinschätzungen kommen kann. Täglich schauen wir in eine faszinierende Vielzahl von Gesichtern, jedes hat sein eigenes Geheimnis – Carsten Sander versucht seit einiger Zeit diesen Geheimnissen auf die Schliche zu kommen. Dafür entreißt er Menschen aus ihrem Kontext und porträtiert somit Gesichter, welche zum genaueren Hinsehen einladen und mehr ausdrücken, als wir es auf den ersten Blick vermuten. Mit dem Projekt „HEIMAT. Deutschland deine Gesichter“ bleibt Carsten Sander seinem Ruf gerecht: massive inhaltliche Kraft und Ästhetik gelten seit Jahren als sein Markenzeichen.

"Wer sich auf die Suche nach dem Mensch hinter dem Vorurteil macht, muss erst mal weg lassen."

Jedes Gesicht ist es wert, dass man es fotografiert und zeigt. Carsten Sander möchte den kompletten Durchschnitt der deutschen Bevölkerung abbilden und porträtierte aus allen gesellschaftlichen Schichten und Orten, bisher insgesamt 1000 männliche, weibliche, ältere, jüngere, helle und dunkle Gesichter. Die Gesamtheit dieser Gesichter soll ein Deutschlandporträt darstellen, welches auf das wesentliche reduziert, etwas echtes und authentisches ergibt. Ein ganz anderes Deutschland soll so entstehen: ohne Unterschiede, ohne Vorurteile und frei von Raum und Zeit. CS CS2 CS5 CS7 WhiteWall präsentierte Carsten Sanders Ausstellung im Willy Brandt Haus Berlin, welche im Februar stattfand. Diese stellte für Carsten Sander den Beginn einer langen Reise dar, noch viele weitere Gesichter möchte er zukünftig porträtieren. Ein gerader frontaler Blick in die Kamera, eine Leinwand – seine Porträts sind alle gleich. Als Bildunterschrift diente lediglich der Vorname des Porträtierten. Carsten Sanders Intension ist es, dass wir in den Augen der Porträtierten, deren Seele erkennen können und ein Zusammengehörigkeitsgefühl entsteht. Überzeugen Sie sich selbst davon, ob ihm dies gelungen ist: www.deutschlanddeinegesichter.de. Für die Kooperation mit WhiteWall entschied sich Carsten Sander, da er "keine Kompromisse machen wollte". Er wählte bewusst Leinwände als Bildträger, da das Material den Porträts eine haptisch-lebendige Ausstrahlung verleiht. Carsten Sander bezeichnet die Qualität der Leinwände als perfekt, da selbst kleinste Details unglaublich scharf wiedergegeben werden. Wieso Leinwände von WhiteWall? Fotoleinwände wirken klassisch und sind besonders langlebig. Sie strahlen eine warme Atmosphäre und schlichte Eleganz aus. Das Foto wird direkt auf Leinwandstoff gedruckt und erhält dadurch ein malerisches Niveau, welches einem Gemälde ähnelt. Leinwände fühlen sich weich und strukturiert an, sind reflexionsfrei und liegen flach an der Wand an. Sie können wahlweise mit oder ohne Rahmen angebracht werden. Ein Leinwanddruck bietet sich vor allem bei weichen, klassischen und puristischen Motiven an. √ Brillante Farben dank 8-Farb-Pigment Druck √ Haptische Wirkung des Motivs durch strukturierte Leinwand √ Trägerrahmen in 3 Stärken und mit 3D-Effekt √ Gespiegelte oder umgeschlagene Seitenoptik √ Einfache Aufhängung Mehr Info's zur Leinwand finden Sie hier. [embed]https://www.youtube.com/watch?v=43OIrydP2ic[/embed]