Nikolaus-Ideen von WhiteWall: Das passt in den Stiefel

Von Andrea Bruchwitz - Mi, 16.11.2016 - 11:53
eindrucksvolles Fotogeschenk

Am 6. Dezember läutet das Nikolausfest die Weihnachtszeit ein. Dieser Tag hat einen symbolischen Charakter und zelebriert den Brauch des Schenkens. Wie kann man diesen traditionellen Brauch nutzen, um bedeutungsvolle Fotografien zu verschenken oder einen Einblick ins eigene Portfolio zu ermöglichen? Hier gibt es Inspirationen für kleinformatige Fotogeschenke, die in den Nikolausstiefel passen.

Elegant an jedem Ort: ein Fotoaufsteller aus Acrylglas

Der Fotoaufsteller aus Acrylglas präsentiert die Lieblingsfotografien auf hochwertigem Fuji Crystal DP II Fotopapier und zeigt gestochen scharfe Details. Bei der Motivwahl sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt, denn die Seitenverhältnisse sind frei wählbar. Der Beschenkte muss sich keine Gedanken um die Fixierung machen: Das Bild wird wahlweise durch eine Acrylhalterung, einen Metallständer oder verchromte Messingfüße gehalten. Ein Acrylglasfoto von WhiteWall als Geschenkidee

Ein glänzender Foto-Acrylblock für mehr Tiefenwirkung

Der Foto-Acrylblock ist ein unkompliziertes Miniatur-Kunstwerk. Durch seine Glasstärke von 25 mm steht er von ganz allein und braucht keine zusätzlichen Stützen. Die Fotografie kommt auf Kodak Pro Endura Fotopapier optimal zur Geltung: Leuchtende Farben und präzise Details potenzieren die Bildwirkung. Der Acrylblock ist ein unkompliziertes Fotogeschenk

Kleine ArtBox aus hochwertigem Massivholz

Auch gerahmte Bilder passen in den Nikolausstiefel, wenn man ein kleines Format wählt. Die ArtBox aus Holz verbindet eine puristische Gestaltung mit einem warmen Look. Als Trägermaterial kann Forex, Alu-Dibond oder Acrylglas gewählt werden. Ein gerahmtes Bild ist ein eindrucksvolles Fotogeschenk

Der Massivholz-Rahmen ist in vier Holztönen erhältlich und hat eine Tiefe von 35 mm. Das kleine Kunstwerk kann direkt an die Wand gehängt werden, denn die Aufhängung ist bereits integriert. Ein Foto im Bilderrahmen setzt ein besonderes Statement

Erinnerungen verschenken mit einem Fotokalender

Passend zum Jahreswechsel kann man einen hochwertigen FineArt Fotokalender verschenken. Das quadratische Format 21 x 21 cm passt in den Nikolausstiefel und eignet sich optimal, um das eigene Portfolio zu präsentieren. Gestaltungsmerkmale wie Papiersorte und Hintergrundfarbe können individuell angepasst werden. Wer einen Fotokalender gestalten will, erhält hier ausführliche Tipps und Erklärungen.

Zu Nikolaus kann man einen Fotokalender gestalten

Purismus und Eleganz: die WhiteWall Geschenkbox

Die Geschenkbox ist ein eindrucksvolles Präsent, das noch lange in Erinnerung bleiben wird. Man kann ein individuelles Motiv auswählen und dieses als echten Fotoabzug auf Alu-Dibond oder unter Acrylglas kaschieren – matt oder glänzend. Der Beschenkte zieht am Schieber der matt-weißen Hülle und erblickt das ausgewählte Motiv in einer edlen Box. Für den Nikolausmorgen eignet sich die kleine Geschenkbox mit einer Bildgröße von 18 x 21 cm. Wer ein größeres Kunstwerk verschenken möchte, kann auch das Großformat wählen (40 x 30 cm). Die WhiteWall Geschenkbox ist ein eindrucksvolles Geschenk

Ob Acrylglasbild oder Fotokalender – diese Geschenkideen vereinen eine höchst ästhetische Optik mit Individualität. Der Brauch des Nikolausgeschenkes entwickelte sich übrigens aus der Legende des heiligen Sankt Nikolaus, der kleine Geschenke durch Fenster und Kamine warf, um Nächstenliebe zu praktizieren. Liebe bringt Menschen zusammen – wenn man Glück hat, kann man sie auf Bildern festhalten.