Photo Sharing - die Lust am Teilen

Photo Sharing heißt, emotionale Momente, die als eindrucksvolle Aufnahmen zur bleibenden Erinnerung geworden sind, mit anderen zu teilen. Zu diesem Zweck werden Fotos meist über ein Web-Interface, eine App oder ein PC-Programm auf eine Sharing-Site hochgeladen. Dort werden sie von Fotografen selbst zu Galerien zusammengestellt, mit Tags und Kommentaren versehen sowie zum Teil auch von anderen Nutzern bewertet. Wie alle Fotos können auch die geteilten Impressionen erst als Foto-Abzug, als großformatiges Poster auf echtem Fotopapier zum Beispiel auch hinter Acryl ihre Wirkung voll entfalten. Photo Sharing hat daher eine natürliche Verbindung zum Fotoservice wie ihn WhiteWall zur Verfügung stellt.

Das Foto-Album der digitalen Welt

Für die Digitalfotografie ist Photo Sharing das Pendant zum klassischen Foto-Album. Es ist auf verschiedenen Wegen möglich. Das bevorzugte Medium ist das World Wide Web, aber auch andere Kommunikationskanäle des Internets haben hier ihre Bedeutung. Die wichtigsten Möglichkeiten für das Teilen von Fotos sind:
  • Sharing-Sites im Web
  • E-Mail
  • Peer-to-Peer Sharing mit speziellen PC-Programmen
  • Eigener Webserver mit selbst aufgesetzter Foto-Site
Dabei lassen sich zwei Ausprägungen unterscheiden. Zum einen das Teilen der Bilder mit Freunden, Verwandten und Bekannten. Zum anderen die für jeden zugängliche Veröffentlichung von Fotos. Bei den privat geteilten Aufnahmen beruht die Bildwirkung im Allgemeinen auf etwas anderen Voraussetzungen als bei den öffentlichen Fotos. Beim privaten Sharing ist die Bekanntschaft mit den dargestellten Personen wichtiger. Die Kenntnis der Ereignisse, in deren Zusammenhang die Bilder entstanden sind, hat eine größere Bedeutung. Bei der Präsentation von Fotos in der breiten Öffentlichkeit entsteht die Wirkung dagegen vornehmlich durch die Bildkomposition. In beiden Fällen ist dem Fotografen aber eine möglichst hochwertige und attraktive Wirkung der geteilten Fotos wichtig. Aus diesem Grund sind in der Regel beim Sharing Funktionen für die Bearbeitung und Bildoptimierung nach dem Hochladen verfügbar. Die Bildbearbeitung zielt dabei mehr auf das kreative Verändern der Fotos, beispielsweise durch das Ersetzen vorhandener, natürlicher Farben, ein gezieltes Verzerren oder das Löschen unerwünschter Details. Das Optimieren beseitigt dagegen Störungen und Bildfehler, wie zum Beispiel rote Augen bei Blitzaufnahmen, Unter- oder Überbelichtungen und dergleichen. Eine solche Bildoptimierung lässt sich natürlich auch mit den Funktionen der Online-Bildbearbeitung oder einem professionellen Bildbearbeitungsprogramm durchführen. Die speziellen Optimierungsfunktionen führen solche Aufgaben aber auf Knopfdruck aus. Dadurch ist es wesentlich leichter, den hochgeladenen Fotos vor dem Veröffentlichen ein perfektes Aussehen zu verleihen als mit der manuellen Einstellung von Farbwerten, Helligkeit und Kontrast oder dem händischen Retuschieren von Bilddetails. Die Online-Bildbearbeitung bei WhiteWall erleichtert aber auch das künstlerische Verfremden hochgeladener Fotos, zum Beispiel um sie im Stil eines Ölgemäldes auf einer Fotoleinwand besonders effektvoll zur Wirkung zu bringen.

Der passende Rahmen für das Photo Sharing

Wer Fotos öffentlich oder privat teilt, wünscht sich auch eine Bestätigung und Anerkennung durch diejenigen, die sich diese Bilder anschauen. Im privaten Bereich geschieht das oft über informelle Kanäle, wie zum Beispiel eine E-Mail, ein Telefonat oder im direkten Gespräch. Sharing-Sites bieten für diesen Zweck meist Kommentar- und oft auch Bewertungsfunktionen an. Darüber hinaus sind Verknüpfungen mit Social Networks eine beliebte Möglichkeit, die eigene Wertschätzung veröffentlichter Fotos zu teilen. Besonders deutlich und nachhaltig zeigt sich eine Anerkennung der fotografischen Leistungen aber, wenn das virtuelle Bild zum Beispiel als Poster, auf Leinwand, in einem Fotobuch oder als gerahmtes Fotoprodukt materialisiert wird und seinen Weg in die Alltagswelt findet. Die Wirkung solcher dinglichen Repräsentationen eines Fotos hängt von der Qualität des Werkstoffs und der Verarbeitung ab, lässt sich durch geeignete Veredelungsoptionen aber noch deutlich steigern. WhiteWall setzt daher auf hochwertige Materialien - zum Beispiel echte Fotopapiere namhafter Markenhersteller - und bietet eine umfangreiche Auswahl teilweise exklusiver Veredelungsoptionen. Dazu gehört zum Beispiel die Foto-Versiegelung unter dem Spezialharz Lumasec Liquid. Die drei Millimeter starke Beschichtung verleiht dem auf Alu-Dibond kaschierten Foto-Abzug eine räumliche Wirkung, erzeugt mit ihren abgerundeten Kanten einen edlen Wassertropfen-Effekt und schützt das Bild dauerhaft vor UV-Strahlung und mechanischen Belastungen. Mit den Foto-Abzügen auf Baryt-Papier von Ilford finden hier auch Fotografen das optimale Medium für ihre Bilder, die das höhere Abstraktionsniveau der Schwarz-Weiß-Fotografie bevorzugen.

Mit WhiteWall exzellente Fotos teilen

Photo Sharing ist der zeitgemäße Weg, um fotografische Eindrücke mit anderen zu teilen. Es lässt andere an bedeutenden Erlebnissen und beeindruckenden Momenten teilhaben, die in ausdrucksstarken Fotos festgehalten sind. Ihre Wirkung entfalten diese Bilder besonders effektvoll als hochwertige Abzüge auf echtem Fotopapier, großformatigen Prints und ähnlichen Fotoprodukten, die WhiteWall anfertigt.

Haben Sie vor kurzem einen TV Spot von uns gesehen?
Nein
Ja, im TV
Ja, auf YouTube
Ja, auf SPIEGEL.DE